Hilfe – eAkte (Antrag)

eAkte (Antrag)

Nach dem Speichern eines Antrags wechselt der Benutzer in die eAkte des Antrags. Es wird eine zusammengefasste Ansicht des erfassten Antrags gezeigt.
In der Überschrift werden die Antragsnummer/Antrags-ID, die Antragsversion und der Status des Antrags angezeigt (z.B. Gültige Antragsversion 20210001360_A_01 im Status ).

Antragslangansicht

Über die Antragslangansicht haben Sie Zugriff auf die kompletten Antragsdaten.

Anhänge zum Antragsformular

Übersicht über die am Antrag vorhandenen Anhänge. Über die Schaltfläche Hinzufügen können vor dem Stellen des (Änderungs-)Antrags Anhänge hinzugefügt werden.
Vorhandene Anhänge können durch Klick geöffnet werden.

Antragskurzinformation

Es werden die zusammengefassten Antragsdaten der gültigen Antragsversion angezeigt. Über die Symbole Sprechblase, Raute und Büroklammer wird angezeigt ob Antragsrelevante Mitteilungen oder der Referenz-Antragsident gefüllt sind und ob Anhänge am Antrag vorhanden sind.
Es wird standardmäßig immer der Fahrtwegteil 1.1 angezeigt. Zur Darstellung anderer Fahrtwegteile muss auf das entsprechende Icon oberhalb der Fahrtwegteilanzeige geklickt werden. Zu jedem Fahrtwegteil wird zusätzlich angezeigt ob es sich um eine Leer- oder Lastfahrt handelt. Ebenfalls wird das passende Achsbild dargestellt.

Anhörungen zur aktuell gültigen Antragsversion

Sofern Anhörungen vorhanden sind, werden diese in der eAkte angezeigt. Jede Anhörung wird als Informationszeile dargestellt. Hier kann die angehörte Behörde (Empfänger), der aktuelle Status und das Datum wann der Anhörpartner zuerst angehört wurden entnommen werden. Über die Schaltfläche Hinzufügen können Anhörungen hinzugefügt werden.

Mitteilungen/Rückfragenliste

Sofern Mitteilungen oder Rückfragen vorhanden sind, werden diese in der eAkte angezeigt. Durch Klick können Mitteilungen/Rückfragen geöffnet und bei Bedarf beantwortet werden. Über die Schaltfläche Hinzufügen können Rückfragen hinzugefügt werden.

Bescheide

Sobald sich ein Antrag im Status Beschieden befindet, wird der Bescheid in der eAkte dargestellt. Per Klick auf den Link kann der Bescheid angezeigt werden. Der Bescheid ist mit einer qualifizierten digitalen Signatur oder einer einfachen Signatur versehen und kann von Ihnen selbst geöffnet und ausgedruckt werden.

Schaltflächen

Auf der rechten Seite der eAkte befinden sich diverse Schaltflächen. Folgende Schaltfläche können je nach Status des Antrags gezeigt werden:

Zuweisen

Der Vorgang kann einem weiteren Benutzer in die Bearbeitung übergeben werden

Übernehmen

Der Vorgang kann in die Bearbeitung übernommen werden

Stellen

Nachdem der Antrag erfasst ist, muss der Antrag gestellt werden. Ab dem Status Gestellt ist der Antrag für die zuständige Erlaubnis- und Genehmigungsbehörde sichtbar. Mit dem Stellen des Antrags wird ebenfalls eine Plausibilitätsprüfung durchgeführt.

Signiert stellen

Wenn Sie im Besitz einer Karte zur digitalen Signatur sind, können Sie Ihre Anträge signiert stellen. Mit dem Signiert Stellen des Antrags wird ebenfalls eine Plausibilitätsprüfung durchgeführt.

Löschen

Vor dem Stellen des Antrags kann ein kompletter Antrag gelöscht werden.

RGST-Formularansicht

Die Antragsdaten können in der Formularansicht gemäß der Richtlinien für Großraum- und Schwertransporte angezeigt werden

Antragsdaten ändern

Vor dem Stellen des Antrags können die Daten geändert bzw. ergänzt werden.

Gestellten Antrag ändern

Sie gelangen in den Bearbeitungsmodus und können die Antragsdaten ändern.

Änderungsantrag stellen

Nachdem eine Antragsänderung erfasst wurde, muss diese gestellt werden um für die Erlaubnis- und Genehmigungsbehörde sichtbar zu werden.

Änderungsantrag signiert stellen

Wenn Sie im Besitz einer Karte zur digitalen Signatur sind, können Sie Ihre Änderungsanträge signiert stellen.

Änderungsantrag löschen

Vor dem Stellen eines Änderungsantrags kann dieser noch gelöscht werden.

Plausibilität prüfen

Sie können den Antrag auf Richtigkeit und Vollständigkeit prüfen. Fehlende Daten oder unklare Eingaben werden als Fehlermeldung angezeigt. Der Antrag kann dann nicht gestellt werden. Im Falle das keine Fehler oder nur Warnungen gezeigt werde, kann der Antrag auch gestellt werden.

Antrag zurückziehen

Nach dem Stellen des Antrags kann der Antrag zurückgezogen werden. Befindet sich der Antrag im Status Gestellt, dann wechselt der Status auf Eingestellt. Befindet sich der Antrag bereit in Bearbeitung wechselt der Status auf Zurückgezogen.

Antragsdaten kopieren

Ein Antrag kann kopiert werden, um einen weiteren Antrag zu erfassen. Dabei werden die Anhänge ebenfalls mit kopiert.

Antrag als Vorlage speichern

Ein Antrag kann als Vorlage gespeichert werden und zur Erfassung weiterer Anträge genutzt zu werden.

Antragsstatus abfragen

Es wird der Bearbeitungsstatus des Antrags abgefragt. Sind Behörden zum Antrag angehört worden, dann werden diese zusammen mit dem Status der Anhörung angezeigt.


Legende

Zu dem Vorgang wurden (Unter-)Anhörungen weitergeleitet. Diese befinden sich jedoch nicht alle im Status <erledigt>.
Alle vom Anhörenden weitergeleiteten (Unter-)Anhörungen befinden sich im Status <erledigt>.
Entscheidungstableau: Link zur bisherigen Stellungnahme.
Ablehnende Stellungnahme oder nicht zuständig oder Auflage 12 ausgewählt.
Nicht zuständig.
Abgelehnt oder nicht-fahrbarer Bescheid.
Streckenänderung
Eine Stellungnahme wurde nach Bescheidzustellung widerrufen.
Faxversand gescheitert
Stellungnahme durch den Anhörenden per Übernahme erzeugt.
Es existiert eine neue gültige Antragsversion. Keine Stellungnahme zur Zeit erforderlich!


Abkürzungsverzeichnis

Anwendertypen

ASAntragsteller
EGBErlaubnis- und Genehmigungsbehörde
ABAnhörungsbehörde
AZHAnzuhörende Stelle
VwHVerwaltungshelfer
KBKontrollbehörde

Vorgangskorb Logik

Vorgänge <nur eigene>:Anzeige nur der Vorgänge, für die man persönlich als Benutzer die Zuständigkeit hat
Vorgänge <alle des Anwenders>:Anzeige aller Vorgänge (inkl. der eigenen) des Anwenders

Status-Abkürzungen (Anträge)

Neu <neu>: Im System gespeicherte, aber noch nicht gestellte Anträge.
Gestellt <gest>:Antrag bei der EGB gestellt.
In Bearb. <inBe>:EGB hat den Antrag in Bearbeitung genommen.
Beschieden <besch>:Bescheid wurde dem Antragsteller zugestellt.
In Überarb. <über>:Neue Bescheidversion wurde hinzugefügt.
Änderung beantr. <Änbe>:Änderungsantrag ist gestellt.
Zurückgezogen <rüzo>:Antrag wurde durch den AS zurückgezogen.
Eingestellt <einge>: Antragsverfahren wurde durch die EGB eingestellt.
Zurückgewiesen <zurü>:Antrag wurde zurückgewiesen (z.B.: EGB nicht zuständig oder Antrag fehlerhaft).
abgelaufen <abge>:Antrag ist abgelaufen (Geltungsdauer bis einschließlich = gestern oder älter).

Status-Abkürzungen (Anhörungen)

Weitergeleitet:Anwender wurde angehört.
In Bearb.: Angehörte Stelle bearbeitet die empfangene Anhörung.
Zu Prüfen <prüf>:Angehörte Stelle muss die Anhörung prüfen.
Erledigt:Angehörte Stelle hat Stellungnahme abgegeben (ohne Aussage über den Inhalt).
Storniert: Auftraggeber der Anhörung hat die Anhörung storniert.
In Aufh.:Angehörte Stelle hat ihre Stellungnahme widerrufen.

Status-Abkürzungen (Bescheide)

inBe:in Bearbeitung
frei:freigegeben
zuge:zugestellt

Status-Abkürzungen (Mitteilungen / Rückfragen)

offe:offen
vers:versendet
bean:beantwortet

Block Mitteilngen / Rückfragen

V-Art:Vorgangsart (M=Mitteilung, R=Rückfrage)

Spaltenüberschriften der Vorgangszeilen

Antrags-ID: Antragsident/Aktenzeichen des Vorganges.
E/D/K:Einzel- (E) oder Dauer- (D) oder Kurzzeitantrag (K).
V-Art:Vorgangsart (A=Antrag, V=Voranfrage, H=Anhörung, B_xy = Bescheid inkl. zweistelliger Bescheidversion).
Status:Zustand, in dem sich der Vorgang befindet (steuert wo der Vorgang angezeigt wird).
Antragsteller:Antragsteller
ZVv:Zur Verfügung von
Sender:Sender des Vorgangs (z.B. Antragsteller oder Auftraggeber einer Anhörung).
Empfänger:Empfänger des Vorgangs (z.B EGB an die der Antragsteller seinen Antrag richtet oder angehörte Stelle).
Gesendet:Datum einer Aktion: Antrag oder Voranfrage gestellt, Anhörung weitergeleitet oder Bescheid zugestellt.
Gültig ab:Erster Fahrtwunsch des Antragsteller.
Sig.:S, wenn Haftungserklärung durch Antragsteller oder Bescheid durch die EGB qualifiziert elektr. signiert wurde.
Abgangsort:Start des Großraum- und Schwertransportes (von).
Empfangsort:Ziel des Großraum- und Schwertransportes (nach).
Aktueller B.:Verantwortlicher Benutzer beim eigenen Anwender.

Abkürzungen in der eAkte (elektronische Akte)

_A_:Antragsversion
_B_:Bescheidversion
E/G-Bescheid:Erlaubnis- und/oder Genehmigungsbescheid
sig:Signiert, d.h. Bescheidversion wurde signiert zugestellt.